Daybreak Photography

veröffentlicht am 10.09.2010


Daybreak - Tagesanbruch heutiges Thema im Blog Photo Friday


Die meisten Fotoproduktionen fangen schon vor Sonnenaufgang an, Anreise zur Location um das erste Morgenlicht einzufangen.

Gerade in der Fashion Photography ist das erste Gegenlicht gern gesehen.

Vor dem Sonnenaufgang ist das Team nicht nur mit dem Aufbau der Technik beschäftigt, 
auch Make Up, Friseur und Styling bereiten die Fotomodelle für die Photo-Production vor.

In der Landschaftsfotografie sind die sogenannten "Fotografen Tage" , Tage nach einem Regen, mit ausgewaschenem klaren Himmel stets "Stresstage", heisst es doch möglichst viele Locations auszureizen.

Hier auf dem Foto hatte ich das Glück den ersten Neuschnee in Garmisch Partenkirchen am frühen Morgen einzufangen, man sieht schon den Nebel, die Wolken einziehen und die Bergspitzen einhüllen.
Kurze Zeit später waren die Bergspitzen dann hinter Wolken verschwunden.

Der frühe Vogel fängt den Wurm heisst es, so ist es auch bei den Fotografen - Morgenstund hat Gold im Mund.....



Aus den USA bekam ich von einer Kollegin den Kommentar das das Foto sie sehr an die Arbeiten Caspar David Friedriche erinnere, an die Zeiten der Romatik.....
Ja, Garmisch Partenkirchen hat zu allen Zeiten sehr viele Künstler inspiriert - und hat seinen Reiz als "Muse" bis heute nicht verloren.....